nett
starten
kaiserlich
schlafen
märchenhaft
träumen
fürstlich
speisen
entspannt
erleben
locker
bezahlen
leicht
ankommen

Der kleine Kaiser schätzte die Abwechslung. Nie sollten sich die Gäste langweilen.
Musikanten spielten auf, dem Herzen Leichtigkeit zu schenken.
Es gab Gebilde mit zwei Rädern, um den nahegelegenen See zum Bade zu erreichen.
Und für geheimnisvolle Besprechungen bot die „Kaisermühle“ einen abgelegenen Raum.

RAUSKOMMEN UND REINHÖREN
Veranstaltungen beim Kleinen Kaiser

Samstag, 28. April 2018 um 19 Uhr

Boom

SongPerlenSpiel in Kaisermühl

Nach langen Spaziergängen durch die Rock- und Popgeschichte
haben sie den Blick für erlesene Tonfarben geschärft
und nach jeder Welle neuer Musik die besten Songperlen in ihr poetisches Klangnetz geholt:

• • • Boomerâng • • •

reduzieren One-Hit-Wonder, Sentimentals und Songs aus mancher Jugendzeit
auf Gitarre, Violonchello, Mandoline und Percussion.
Ausgeschmückt mit den Gesängen von Stefan Other und Christian Cieplik
werden Phil Collins, Sting, die Beatles oder Bruce Springsteen
in einen Abend wohligen Harmony-Rocks geholt.

Frühlingslaunig reichen wir dazu:

Spinatsüppchen
mit gerösteten Kichererbsen

Kaisermühler Burger
mit Pute und Grünem Spargel
 
Joghurt-Petersilien-Mousse
mit Rhabarber

Preis für Konzert und Menü: 47 Euro pro Person
Blatt

Sonntag, 13. Mai 2018 um 18 Uhr

Herrn

Muttertag in Kaisermühl

Es ist ein Stück vom Glück der Goldenen Zwanziger,
ein Hauch der legendären Zeit, die wir für den Moment zurück holen.

• • • Meine Herr´n • • •

nennt sich das dreiköpfige Ensemble,
das mit Frack und Zylinder von der Bühne strahlen wird.
Jan Damitz (voc, drums), Dino Dornis (git, voc) und Carl Kossmer (kbass)
haben sich den wunderschönen alten Klassikern des Tonfilms verschrieben
und begeistern mit Liedern wie "Kann denn Liebe Sünde sein", "Ein Freund, ein guter Freund" oder "Good Bye Jonny".
Genießen Sie das Leben, entdecken Sie die Welt – in Kaisermühl.
(mal reinhören: Herrn)

Dazu unser Lieblingsmuttermenü:

Waldorfsalat
mit Gebäckstangen

Ragout von zweierlei Spargel
mit Königsberger Klopsen
und jungen Kartoffeln
 
Beerengrütze
mit Schlagrahm

Preis für Konzert und Menü: 47 Euro pro Person

Samstag, 07. Juli 2018 um 19 Uhr

Schnaftl

BlechTonTanz in Kaisermühl

Und endlich sind sie da:
Schnaftl Ufftschik, die Jungs mit dem typischen Berliner Stallgeruch.
Diese Stil-Vagabunden, die seit über 20 Jahren frech und verwegen
die Brass-Szene aufmischen und mit ihrem neuen Programm

• • • God Brass You • • •

eindrucksvoll zeigen: keine Combo kann die Musikwelt besser vermessen als Schnaftl Ufftschik.
Sie verbinden Jahrhunderte, Musikstile und Kontinente in ihrer Musik
und lassen nichts, wie es mal war.
Tschaikowsky und Beethoven, die Bee Gees und Renft, Paul Desmond und Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
sowie allerlei traditionelle Stücke haben die Schnaftls auf ihre ganz eigene Art verarbeitet.
Da wird ein klassisches Stück mal eben als Reggae wiederbelebt
und ein Popsong im Klezmerstyle präsentiert.
Atemberaubend rasant.
(mal reinhören: Schnaftl)

Sommerliche Leckereien
vom Buffet
ergänzen den Abend.

Preis für Konzert und Buffet: 48 Euro pro Person
Blatt

Samstag, 4. August 2018 um 19 Uhr

Mayelis

Kubas Glanz in Kaisermühl

Es wird ein Abend der Träume und Träumer,
ein Gefühl von Sonne und Strand,
ein Rhythmus zwischen Son und Salsa.
Eine karibische Avance, die

• • • Cuba Libre • • •

ins Glas und in die Herzen füllt.
Aufgewachsen in Guantánamo, ist Mayelis Guyat mit jeder musikalischen Strömung vertraut,
die der Karibiksound durch die kubanischen Straßen gespült hat.
Mit gelassener Leichtigkeit steuert die stimmgewaltige Sängerin durch Rumba, Timba, Cha-Cha-Cha –
befeuert von fünf erstklassigen Musikern, die wissen,
dass die ganz große Freude oft in den kleinen Momenten liegt.

Den Abend begleitet
ein sommerliches Buffet.

Preis für Konzert und Buffet: 48 Euro pro Person
Blatt

Samstag, 22. September 2018 um 19 Uhr

deep

Vielsaitiges in Kaisermühl

Mit der Klassik als souveränem Sockel, geschult in Jazz und gereift im ganz individuellen Songwriting
bestechen eine Stimme und zwei Celli durch brilliantes Timing, verblüffende Virtuosität
und neue atemberaubende Spieltechniken.

• • • deep strings • • •

sind Anne-Christin Schwarz und Stephan Braun,
die mit einer Mischung aus lyrischen Popmelodien, virtuosen Jazzimprovisationen
und lateinamerikanischer Folklore in einer lebendigen, ausgefuchsten Bühnenshow beeindrucken.
Ihre interessante musikalische Handschrift begleitete Konzerte
von Naked Raven, Agnes Obel, Melody Gardot oder Giora Feidman –
zartbesaitet und hochgelobt.
(mal reinhören: deepstrings)

Beigestimmt servieren wir:

Crostini
mit zweierlei Streichcreme

Pasta mit Waldpilzen,
Landschinken und Parmesan
 
Panna Cotta
mit Walnuss und Pflaumen

Preis für Konzert und Menü: 48 Euro pro Person
Blatt

Samstag, 6. Oktober 2018 um 19 Uhr

Pute

Wilde Etüden in Kaisermühl

Thomas Putensen mag es sehr, die Dinge auf den Punkt zu bringen.
Ob damals im Film "Ete und Ali" oder jetzt bei uns auf der Bühne:
seine wahre Kunst ist, wahr zu sein. Und so nehmen wir ihm die

• • • Zarten Gesänge • • •

im "Wunderwalzer" genauso ab,
wie den Streifzug per Anhalter durch die Musikgeschichte.
Da werden von Bach bis Blues immer neue Stücke auf die Tasten gezaubert
und das Publikum packt kräftigen Gesang mit drauf.
Spielwitziges Entertainment zwischen "Broken Heart auf Kaffeefahrt" und so manchem Manfred-Krug-Song.
(mal reinhören: Putensen)

Dazu unser Beat-Menü:

Pumpernickeltaler
mit Matjes-Tatar

Wildbratwurst
mit Cranberry-Zwiebeln
und Kartoffelstampf
 
Beerengrütze
mit Cashew-Sauerrahm-Eis

Preis für Konzert und Menü: 48 Euro pro Person
Blatt

Donnerstag, 25., Freitag, 26. und Samstag, 27. Oktober 2018 um 19 Uhr

Herrn

Irish house in Kaisermühl

Man nehme eine Insel, eine handvoll netter Menschen,
some Beer, some Whisky sowie Volksmusik im besten Sinne –
und staunt, dass alles zusammen so wunderbar funktioniert.
Das erstklassige

• • • Huas Collective • • •

versetzt die urwüchsige Sprache der Musik mit belebenden,
teils seelentraurigen und stets harmonischen Elementen.
Neil Macdonald (voc, g), Sinead Hayes (fiddle) und Noel Minogue (acc)
spielen Jigs, Reels, Polkas und Balladen.
Gut vertontes, ganz besonderes Lebensgefühl,
das die Kaisermühle für ein paar Stunden in einen jibbelnden irishen Pub verwandelt.
(mal reinhören: huas)

Der irische Genuss anbei:

Fenchel-Birnen-Salat
mit Lachs-Mousse

Irish Stew
mit Guinnes-Brot
 
Irischer Apfelkuchen

Preis für Konzert und Menü: 48 Euro pro Person
Blatt

Bitte für alle Konzerte rechtzeitig reservieren!!!

Ihre Reservierung wird mit Ihrer Bestellung per Mail gern verbindlich entgegengenommen.